Hongkong, Macau (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App und Event & News, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829727716
Sprache: Deutsch
Umfang: 156 S., 74 Illustr.
Format (T/L/B): 1 x 19 x 10.7 cm
Auflage: 16/2017
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:
Erleben Sie mit MARCO POLO die chinesische Metropole mit britischer Tradition intensiv vom Frühstück bis zum Nightcap. Mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Hongkong an und wissen garantiert, "wohin zuerst".
Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Peak-Rundweg und dem Nachtmarkt in der Temple Street nicht verpassen dürfen, dass Sie in Yau Ma Tei die Wunder des exotischen Alltags entdecken, von geomantischen Kompassen über Hausaltäre bis zu Tischkarussells, und dass Sie an einem der Strände auf dem autofreien Lamma Island Ihren Städtetrip ganz entspannt um einen Tag Badeurlaub erweitern können.
Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie Hongkong individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld.
Erkunden Sie Hongkong in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung.
Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren.
Und Events&News mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents) für die nächsten 3 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand.
In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Cityatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Dr. Hans-Wilm Schütte, Chinapublizist und Sinologe, kennt Hongkong inzwischen länger als die meisten Hongkonger: seit 1973.
Damals kam er zu einem anderthalbjährigen Studienaufenthalt. 1990 begann er, über Hongkong zu schreiben. Dank seiner Chinesischkenntnisse hat er auch
Zugang zu den lebendigen Traditionen in der Metropole. Was ihm am besten gefällt? Das Essen.