Languedoc-Roussillon, Cevennes (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829728157
Sprache: Deutsch
Umfang: 148 S., 83 Illustr.
Format (T/L/B): 1 x 19.1 x 10.7 cm
Auflage: 8/2018
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO das Languedoc-Roussillon von den Stränden im Languedoc bis zur Berglandschaft der Cevennen  - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort im Languedoc-Roussillon an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den Katharerburgen wie Peyrepertuse und Norman Fosters spektakulärem Autobahnviadukt bei Millau nicht verpassen dürfen, wo Sie in den Pyrenäen auf über 1000 m Höhe in drei Außenbecken in herrlich warmem Thermalwasser planschen können und dass sich das spannende Zentrum für zeitgenössische Kunst in Sète ausgerechnet in einem alten Fischkühlhaus eingerichtet hat. Die Insider-Tipps der Autorin lassen Sie das Languedoc-Roussillon individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie das Languedoc-Roussillon in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren.
Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Zwischen Mittelmeer und Pyrenäen hat Hilke Maunder ihre zweite Heimat gefunden: Die Hamburger Journalistin, 2014 mit der Verdienstmedaille Frankreichs ausgezeichnet, hat sich im Agly-Tal in ein altes Berghaus verliebt. Zwischen  den Kalkspitzen des Katharerlands und den Stränden am Mittelmeer entdeckt sie immer neue Ecken, die sie auch auf ihrem Blog "Mein Frankreich" vorstellt.