Lausitz, Spreewald, Zittauer Gebirge (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps, Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829728188
Sprache: Deutsch
Umfang: 136 S., 89 Illustr.
Format (T/L/B): 0.9 x 19 x 11 cm
Auflage: 10/2016
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO die Lausitz intensiv von den Fließen im Spreewald bis zu den Sandsteinfelsen im Zittauer Gebirge - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in der Lausitz an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Muskauer Park des Fürsten Pückler-Muskau und der Görlitzer Renaissance-Altstadt  nicht verpassen dürfen, dass Sie in der Spreewälder Kräutermanufaktur erst Kräuter sammeln und dann Ihre eigenen Tees und Öle herstellen können und wo Sie in luftiger Höhe naturnah in TÜV-geprüften Baumhäusern übernachten können. Die Insider-Tipps der Autoren lassen Sie die Lausitz  individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie die Lausitz in all ihren Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren.
Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Die Lausitz kennen die Reisejournalisten Kerstin Sucher und Bernd Wurlitzer (www.tourismus-journalisten.de) seit ihrer Kindheit. Immer wieder zieht es sie hierher. Beim Bummel durch die mittelalterlichen Städte und in der einzigartigen Spreewaldnatur vergessen sie mitunter, dass sie nicht zum Vergnügen, sondern zum Arbeiten hergekommen sind.