Oberitalienische Seen, Lago Maggiore, Luganer See, Comer See (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829728553
Sprache: Deutsch
Umfang: 148 S., 81 Illustr.
Format (T/L/B): 1.6 x 19.2 x 10.8 cm
Auflage: 13/2017
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:
Entdecken Sie mit MARCO POLO die Oberitalienischen Seen intensiv vom lang gestreckten Comer See im Osten bis zum kleinen Ortasee im Westen - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort an den Oberitalienischen Seen an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den drei zauberhaften Borromäischen Inseln im Lago Maggiore und dem Garten der Villa Carlotta am Comer See nicht verpassen dürfen, in welchem Dorf am Ortasee heute noch Saxofone von Hand hergestellt werden und warum es Schlemmer nach Mendrisio zieht, wo sie eine ganze Straße voller Grotti finden, der typischen Tessiner Weinkneipen mit rustikalen Spezialitäten.
Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie die Oberitalienischen Seen individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie die Oberitalienischen Seen in all ihren Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung.
Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Nach seinem Studium der Geschichte und italienischen Literatur berichtete Omar Gisler als Korrespondent  mehrere Jahre lang u. a. für die Neue Zürcher Zeitung über das Geschehen im italienisch-schweizerischen Grenz gebiet. Daneben hat er sich als Buchautor einen Namen gemacht. In seiner Freizeit geht er gern auf Entdeckungstouren in der näheren und weiteren Umgebung.